"Tach auch, ich bin's, die Rea! Rea Lität! Nett, Sie kennenzulernen!"

Panik! Meine rosarote friedliche Welt hat ’nen Knacks!

Bisher würde ich den Zustand ja als heimelig bezeichnen, als ob Prinzessin Lillifee, Sissi und Rosamunde Pilcher zusammen dicke, dicke Party machen. Krankheit? Armut? Kriminalität? Klar, haben wir täglich – aber Fernseher haben den Vorteil, dass man sie abschalten kann.

Was wollte ich eigentlich... ach ja, die Message! Auf jeden Fall bin ich heute mal Richtung westlichen Stadtrand galoppiert und was soll ich sagen:

Gott, oh Gott! In Genf gibt’s Ghetto!

(Also, verhältnismäßig. Manche würden vielleicht sogar sagen: „Endlisch mal nomaaaale Leute!“).

Jedenfalls eine Agglomeration von weniger liebevoll gestalteten Bauten mit mehr als fünf Stockwerken, etwas steriler Atmosphäre, mehr großen knurrigen Hunden als kleinen Hamsterverschnitten (und auch ohne Burberry-Dogtrench), einem gesteigerten Glotz-Faktor bei qualitativ schlechteren Anmachen, und einem höheren Anteil an Stylern mit glitzernden Checker-Steckern in den Ohrläppchen und Ballonseide mit den drei Streifen.
Also eben so etwas, das nicht so ganz perfekt ins übrige Stadtbild passen mag, wo Monsieur Sarkozy seinerzeit als frischgebackener Innenminister, bezogen auf die unruhigen Pariser banlieues, mit Hochdruck (lächerlich-legendär! „nettoyer au Kärcher“) ordentlich menschenmäßig ausmisten wollte. Aber immerhin: Wer „schlecht“ wohnt, wohnt irgendwie immer noch gut – am Fluss und mit Bergpanorama. Da schreit der normale Menschenverstand doch auf: "Das kann doch nicht alles sein!" - und eben drum werde ich mal weiter erkunden...

cu
Wiwi (die morgen mal Geneva Eastside auschecken wird, yo!)

13.10.09 23:06

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Matti (14.10.09 00:46)
Was hat dich denn dahin nur verschlagen?? Sowas bitte in Zukunft meiden (auch wenn der Bericht erhellend war!), ;-). Was kam denn so: "Ey du Schnitte!" ?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen